01.02.10

Was sind gute Bedingungen? Teil 1


In der Hauptstadt wurde mit einem Festival die deutschlandweit erste Frank-Zappa-Straße eingeweiht. Auf Antrag der Musikfabrik Orwohaus benennt der Bezirk Marzahn-Hellersdorf die bisher namenlose Straße 13 nach dem US-amerikanischen Rockmusiker. Bei dem Festival spielen 18 Bands auf zwei Bühnen. Unter ihnen die Cover-Band Sheik Yerbouti mit dem Zappa-Wegbegleiter Napoleon Murphy Brock. Als Höhepunkt des Abend wird um 21:45 Uhr das neue Straßenschild enthüllt.
Ursprünglich hatten die Verantwortlichen geplant, zur Umbenennung der Straße Familienangehörige und weitere ehemalige Bandmitglieder Zappas einzuladen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen